Impressum

ESTA-Bildungswerk gGmbH
Bismarckstraße 8
32545 Bad Oeynhausen

Telefon (05731) 157-0
Telefax (05731) 157-101

info(at)esta-bw.de

Geschäftsführerin:
Dipl.-Verwaltungswirtin Martina Schirmacher

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Wilm Schulte

Amtsgericht Bad Oeynhausen

Handelsregisternummer: 16 HR B 9704

Steuer-Nr. 335/5781/2401


Fotos

© Cevdet Gökhan Palas, © Mara Radeva, © polarica, © Lisa F. Young

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Seit über 25 Jahren qualifiziert das ESTA-Bildungswerk Menschen in jeder Berufs- und Lebensphase. Als staatlich anerkannter Bildungsträger setzen wir neue Impulse auf dem Arbeitsmarkt. Mit 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 60 Niederlassungen sind wir in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und in ganz Europa präsent. Dank einer dynamischen ergebnisorientierten Beratungs- und Bildungspraxis. Dank intensiver Kontakte zu Wirtschaft, Verbänden und Organisationen, die uns helfen, flexibel auf neue Marktanforderungen zu reagieren. Unser Ziel: Kunden in die Lage versetzen, anhaltenden Erfolg zu erzielen.

Philosophie des ESTA-Bildungswerks
Wir nehmen die Menschen, die zu uns kommen, mit ihren Wünschen, Zielen und Potentialen als Ganzes wahr. Neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen unterstützen wir deshalb auch die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden. Unser Ziel ist es, sie individuell angemessen auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes vorzubereiten und sie dort erfolgreich zu positionieren. Wesentliches Ziel dieses Prozesses ist die Entwicklung von Selbstbestimmung und Verantwortungsbewusstsein. Diese Grundausrichtung verfolgt das ESTA-Bildungswerk seit seiner Gründung.

Inhaltlich ist das ESTA-Bildungswerk sowohl auf die Konzeptionierung und Realisierung zukunftsorientierter, wirtschaftsnaher und kundenspezifischer Bildungsmaßnahmen vornehmlich im beruflichen Bereich, wie auch auf das umfassende Coaching und die erfolgreiche Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung konzentriert. Im Abbau bzw. der Vermeidung der Arbeitslosigkeit sieht das ESTA-Bildungswerk mit seinen vielfältigen Initiativen einen Schwerpunkt seiner Arbeit.

Die Qualifizierungs- und Vermittlungsprojekte des ESTA-Bildungswerkes reflektieren die Anforderungen der modernen Berufs- und Arbeitswelt. Durch die enge Kooperation mit Unternehmen erhalten wir die notwendige Problemsicht und entwickeln im Dialog mit unseren Partnern konkrete Lösungen für immer neue Herausforderungen. Die optimale Wechselwirkung von Theorie und Praxisnähe in unserer Arbeit garantiert eine kompetente Vorbereitung der Teilnehmenden auf die Leistungsanforderungen des Arbeitsmarktes.

Das ESTA-Bildungswerk ist staatlich anerkannter Träger der Jugend- und Erwachsenenbildung und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Geschichte des ESTA-Bildungswerks
1982 wurde das ESTA-Bildungswerk als unabhängige, gemeinnützige Bildungseinrichtung gegründet. Im gleichen Jahr erhielt es die Anerkennung des Kultusministers als staatlicher Bildungsträger nach dem nordrhein-westfälischen Weiterbildungsgesetz. Der Name ESTA leitet sich aus der Muttergesellschaft der Europäischen Staatsbürgerakademie (ESTA) her, die ihren Sitz bis 2008 in Bocholt hatte.

Qualität im ESTA-Bildungswerk
Wir sind im ESTA-Bildungswerk von den Qualitätskriterien des EVBB (Verband Beruflicher Bildungsträger e.V.) ausgegangen und haben ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem entwickelt und ständig weiterentwickelt. Das Qualitätsmanagementsystem ist als Prozess der ständigen Qualitätsverbesserung angelegt. Die Inhalte decken die Normforderungen der DIN EN ISO 9001:2008 ab, sie reflektieren dabei aber in gebührender Weise die Spezifik unseres Bildungswerkes.

Gleichzeitig erfüllen wir auch alle Anforderung der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung ? Weiterbildung). Wir sind seit 2005 als Bildungsträger nach AZWV zertifiziert, und sämtliche bei uns durchgeführten Maßnahmen verfügen über aktuelle Zertifizierungen. Dabei ist unser Partner in allen Belangen der Zertifizierung die Gesellschaft der deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen in der beruflichen Bildung (Certqua).

Das Qualitätsmanagementsystem des ESTA-Bildungswerkes sichert unsere Anforderungen an Qualität in unserem Haus. Es soll die Kreativität der Mitarbeiter in keiner Weise einengen sondern fördern, indem es verbindliche Orientierungen gibt, die in schöpferischer Weise auf die eigenen Arbeitsprozesse, entsprechend ihrer jeweiligen Spezifik, Anwendung finden. Dies schließt ein, dass wir in jährlichen Intervallen angehalten sind, zu prüfen, ob das beschriebene Qualitätsmanagementsystem den Anforderungen weiterhin genügt oder ob Präzisierungen bzw. Weiterentwicklungen notwendig werden. Dazu ist der vertrauensvolle und schöpferische Dialog mit der Mitarbeiterschaft unverzichtbar.

Zusammenarbeit mit der Türkei und türkischen Akteuren
Das ESTA-Bildungswerk engagiert sich seit vielen Jahren in der Türkei. Unser umfangreiches Engagement hat uns ein Verständnis für die türkische Kultur und das türkische Bildungs- und Berufsverständnis vermittelt. Das ESTA-Bildungswerk besitzt eine Bindegliedfunktion zwischen den beiden Kulturen.

Im Jahre 2009 sind wir vom BIBB und der BMBF-Initiative iMove  für unser Engagement in der Türkei in die Veröffentlichung "Erfolgsbeispiele deutscher Bildungsanbieter" aufgenommen worden.